Vorschläge für neue Muslime zur Namensänderung

Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
„Während der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, auf dem Markt war, hörte er einen Mann, der nach einem anderen mit >Abu-l-Qasim< rief. Da schaute der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sich um und sagte:
»Nennt euch mit meinem Namen (Muhammad), und verwendet nicht zu diesem Zweck meinen Beinamen (Abu-l-Qasim)!«“

Bruder Mahmuds Weg zum Islam

Wenn ich rückblickend mein fast 74jähriges Leben überschaue und mir
überlege, warum ich vor einem Jahr den großen Schritt getan habe und
zum
Islam übergetreten bin, habe ich das Gefühl, daß ich eigentlich
schon immer ein Muslim gewesen bin, allerdings ohne es selbst zu
wissen.

Übersetzer/-in Arabisch

Die Islamische Bibliothek sucht ab sofort ein/n

Übersetzer/in Arabisch

auf freiberuflicher Basis.

Ihre Hauptaufgabe ist die Übersetzung klassischer islamwissenschaftlicher Texte.

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium zum Übersetzer oder der Germanistik
  • Arabsich als Muttersprache, oder ein ergänzendes Studium der Arabischen Sprache


Persönliche Fähigkeiten:

  • Hohe Einsatzbereitschaft und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Fähigkeit gesetzte Projektziele fristgerecht einzuhalten

Kurzbewerbungen mit Angabe Ihrer Kompetenzen und eventuellen Erfahrungen bitte an: ramdani@ibverlag.de.

Vom Wissen um die Wahrheit

Wer sucht, der findet. Manche wissen ganz genau, was sie suchen, nur noch nicht, wo. Manche wissen noch nicht so recht, was sie suchen, und wollen sich einfach mal umsehen. Man kann die Dinge auf sich zukommen lassen. Man kann aber auch zielstrebig nach Antworten suchen.

Nach Wissen Streben

Lies im Namen deines Herrn,  Der erschuf.   Er erschuf den Menschen  aus einem Blutklumpen. Lies; denn dein Herr ist Allgütig,  Der mit dem Schreibrohr lehrt,  lehrt den Menschen,  was er nicht wußte.“
(Sura 96 Vers 1-5)
 

© 2019 IB Verlag Islamische Bibliothek